WESTTHÜRINGER NIKOLAUSTOUR



Musik verbindet - Bescherung in Kindertagesstätten


Westthüringer Stiftungs-Nikolaus besuchte sechs Tagesstätten


Der Nikolaus der Stiftung Westthüringen war am Freitag, 04. Dezember im traditionellen Großeinsatz. Mit je 200 Euro half er Kindertagesstätten, ihre Einrichtungen noch musikalischer zu machen. Mit einem Sack voll Süßigkeiten und kreativen Geschenken überraschte er die Mädchen und Jungen in sechs Westthüringer Kindertagesstätten.


Über die Gaben konnten sich freuen:
  • die Kindertagesstätte "Spatzennest" in Gotha
  • das Christliche Kinderhaus "Teeschlösschen" Gotha
  • die DRK Kindertagesstätte "Regenbogenhaus" Eisenach
  • die Mühlhäuser Kindertagesstätte "Forstbergspatzen"
  • die Kita "Zwergenland" in Mühlhausen
  • die Integrative Kindertagesstätte "Salzaknirpse" in Bad Langensalza

Der Jubel über den Besuch des bärtigen Alten war überall sehr groß und die Erzieher waren begeistert von der Idee der "Westthüringer NikolausTour". Es war bereits das sechste Jahr, in dem der Nikolaus der Stiftung Westthüringen unterwegs war.

Mit den Geschenken hat der Westthüringer Nikolaus diesmal das musikalische Engagement in den Kitas belohnt. Um den Besuch konnten sich ab Oktober alle Kindergärten aus der Region bewerben. Vom Nikolaus bzw. den Mitgliedern der Stiftung Westthüringen wurden die Tagesstätten ausgewählt, in denen die Mädchen und Jungen besonders viel singen, musizieren und tanzen. Der Stiftungs-Nikolaus war dabei sehr neugierig. Er wollte beispielsweise wissen, auf welche Weise die Kinder in die Musikwelt eingeführt werden, ob durch Lieder hören und singen, Instrumente ausprobieren oder tanzen.
"Wir haben eine Vielzahl an sehr überzeugenden Bewerbungen bekommen, die uns gezeigt haben, wie vielfältig die musikpädagogische Betreuung der Jüngsten in den Tagesstätten ist", lobte der Stiftungsvorstand Ralf Schomburg die diesjährige Nikolaus-Aktion. Die Auswahl aus über 20 Bewerbungen zu treffen, sei dem Gremium darum entsprechend schwer gefallen. Aber im nächsten Jahr wird der Westthüringer Nikolaus wieder unterwegs sein.
Finanziert wird die traditionelle Nikolaus-Tour aus den Einnahmen der jährlichen Benefizveranstaltung im Sommer. Auch 2016 gibt es wieder einen Benefiz-Gala-Abend, dessen Erlös Kindern in Westthüringen zugutekommen wird.
Die jährliche Nikolaus-Tour ist nur eine von vielen Aktivitäten der Stiftung Westthüringen. Unsere Stiftung ist für die Menschen in der Region da. Wir wollen damit Mut machen und Impulse setzen, selbst etwas zu tun für ein schönes Lebensgefühl in der Heimat.




Unsere Nikolaustouren der vergangenen Jahre:
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010