WESTTHÜRINGER NIKOLAUSTOUR



Westthüringer Nikolaustour ehrte in diesem Jahr Ehrenamtliche

Am 6. Dezember 2012 war es wieder soweit. Der Nikolaus der Stiftung Westthüringen belud, anstelle des Schlittens, sein großes Auto mit vielen Gaben und machte sich auf, in unserer Region seinen Gabensack zu leeren. Wie bestellt, war auch dieses Jahr unsere schöne Region in winterliches Weiß getaucht und so konnte mit weihnachtlicher Stimmung die Fahrt losgehen.
Diesmal war unser Nikolaus auf der Suche nach Senioren, welche sich ehrenamtlich für Kinder engagieren. Gesucht wurden zum Beispiel die engagierte Leseomi im Kindergarten, Menschen, die besonders viel über unsere Heimat wissen und dieses an die jüngere Generation weitergeben oder der freundliche ältere Nachbar, welcher oft als Kinderbetreuer einspringt. Diese Menschen konnten für die Nikolaustour bei der Stiftung beworben werden.
Aus allen Anmeldungen loste unsere Stiftung Westthüringen die engagiertesten Senioren aus und überrascht diese mit einem Besuch am 6. Dezember 2012 durch den Nikolaus. Dazu luden die Einrichtungen die Ausgewählten zu Kaffee und Kuchen ein und überraschten sie mit einem bunten weihnachtlichen Programm. Zum Höhepunkt erschienen dann unsere Mitglieder mit dem Nikolaus und sprachen den Senioren ein großes Dankeschön für ihr Engagement aus. Natürlich gab es dabei Geschenke für die Senioren, aber auch für die Einrichtung selbst hatte der Nikolaus Süßigkeiten sowie einen Geldscheck dabei. Überrascht waren unsere Stiftungsmitglieder von den Reaktionen der Geehrten: So war einigen die Danksagung leicht unangenehm, weil sie ihr Tun als etwas ganz Normales und damit selbstverständlich empfinden. Andere waren so überrascht, dass an diesem Tag trotz großer Freude die eine oder andere Träne der Rührung floss.




Unsere Nikolaustouren der vergangenen Jahre:
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010