GÄSTEBUCH

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht in unserem Gästebuch.


Name: 
Email:  (optional)
Homepage:  (optional)
Nachricht: 
(Hilfe)
  Restliche Zeichen:

Code bestätigen:
Geben Sie diese Zahlen in das nebenstehende Feld ein.
  Neuer Code?

 
 

 
#24 Frau Gernandt 08.07.2013 um 10:50 Uhr
» Präsentation

Mit dieser kleinen Präsentation möchten wir uns bedanken.
Danke für die Fahrt mit dem Thüringer Heimatexperten.
Danke für die erlebnisreichen Stunden, die uns dadurch ermöglicht wurden.
Die Chorkinder der Jakob-Schule Eisenach
und Frau Gernandt
 
#23 Kindertagesstätte 26.06.2013 um 12:11 Uhr
Sehr geehrte Damen und Herren,
durch die Unterstützung der Stiftung Westthüringen konnten die größeren Kinder derKindertagesstätte "Spielmobil" Körner einen wunderschönen, erlebnisreichen Wandertag im Nationalpark Hainich verbringen. Der Westthüringer Heimatexperte brachte uns zum Parkplatz Zollgarten, ab da begann unsere Wanderung. Mit großem Interesse und voller Begeisterung erlebten unsere Kinder die Schönheiten des Nationalparkes. Durch die Führung und Begleitung von Anna und Mack (2 Praktikantinnen aus dem Nationalpark) machten unsere Kinder viele interessante Entdeckungen, lauschten den Geräuschen der Natur und erfuhren in spielerischer Art und Weise viel Neues und Wissenwertes über unsere schöne Natur. Auch die Umweltbildungsstation war für alle Kinder sehr interessant. Der Wildkatzenspielplatz war dann aber doch der Renner, hier konnten sich alle Kinder so richtig austoben, sich ausprobieren und austesten. Die Wanderung zur Fuchsfarm war dann für einige Kinder doch etwas anstrengend, aber die herrliche Umgebung, das schöne Wetter, die Naturgeräusche u.v.m. ließen alle Anstrengungen vergessen. Nach einem leckeren Mittagessen auf der Fuchsfarm kam auch schon der Heimatexperte gefahren, um uns in den Kindergarten zurückzubringen. Auf diesem Weg möchten sich die Kinder und Erzieherinnen recht herzlich für den wunderschönen Tag bedanken. Ein herzliches Dankeschön auch an den netten Busfahrer Herrn Günter Kerst, der uns so liebevoll gefahren hat.
Nochmals vielen Dank und ganz liebe Grüsse
Die Kinder und Erzieherinnen aus der Kindertagesstätte "Spielmobil"


 
#22 Klasse 6b des Seiler-Gymnasiums Schlotheim 03.06.2013 um 14:56 Uhr
Wir danken der VR Bank Westthüringen eG und deren Stiftung Westthüringen, dass sie unsere Klassenfahrt durch die gesponserte Busfahrt finanziell unterstützt hat!

Es waren sehr schöne und ereignisreiche Tage: Wir haben eine Nachtwanderung gemacht, konnten uns beim Fußball, Federball und anderen sportlichen Akitvitäten austoben, spielten germanische Spiele und veranstalteten ein Improtheater am "Germanentag". Konnten uns im Bogenschießen üben und Runen aus Salzteig formen. Außerdem machten wir ein Lagerfeuer und aßen Pizza und Stockbrot.


 
#21 Alexander 12.01.2013 um 12:38 Uhr Homepage
Hallo, ich bin durch Zufall auf dieser Seite gelandet und habe hier etwas gestöbert. Ein frohes neues Jahr wünsche ich und viel Erfolg bei allem.
 
#20 Frau Nickel 08.11.2012 um 11:18 Uhr
Sehr geehrte Frau Flötenmeyer,
die Klasse 7a des F.-L.-Jahn-Gymnasiums Großengottern konnte durch die Unterstützung der Stiftung der VR Bank Westthüringen e.G. einen tollen Wandertag auf der Leuchtenburg bei Jena verbringen und möchte sich auf diesem Wege bei der Stiftung bedanken. Der vorliegende Zeitungsartikel wurde dem Amtsblatt bereits übergeben und erscheint dort am 16.11.2012. Gern würden wir ihn auch durch die TA oder TLZ veröffentlichen, soweit Sie damit einverstanden sind.
Nochmals vielen Dank für Ihre Hilfe und bis bald,
die Schüler der Klasse 7a und Klassenlehrerin A. Nickel

 
#19 Frau Cramer, Schul- und Jugendamt Gotha 25.09.2012 um 14:29 Uhr
Sehr geehrte Damen und Herren,

am 22.08.12 fuhren 32 Kinder, 5 Betreuer und 2 Elternteile mit dem "Heimatexperten" nach Sonneberg ins Spielzeugmuseum. Dabei waren Kinder, deren Eltern sich eine Fahrt nach Sonneberg nicht leisten können und Kinder aus dem integrativen Kinderhaus Versatio in Gotha sowie Kinder aus dem Kinderheim Klostermühle in Waltershausen.

Im Spielzeugmuseum gab es viel zu sehen.
Die Kinder konnten sich auch an einem Quiz beteiligen und vielleicht ist eines der Kinder glücklicher Gewinner eines Preises.

Nach dem Besuch des Museums hatten wir noch Zeit, die Innenstadt zu erkunden und Eis zu essen.

Ich möchte mich auch im Namen der Kinder und deren Eltern bei Ihnen bedanken, dass Sie diese Fahrt durch Ihr großes soziales Engagement ermöglicht haben.

 
#18 Gabriele Kopf 24.09.2012 um 08:35 Uhr
Liebe Stiftung Westthüringen,
beigefügt möchte ich Ihnen gleich einmal ein paar Fotos von unserem
gestrigen Ausflug nach Erfurt zum Weltkindertag auf den Petersberg senden.
Es war ein so wundervoller Nachmittag. Das Wetter war sonnig und die
Organisation des Festes durch die haupt –und vielen ehrenamtlichen
Mitarbeiter der Volkssolidarität Mittelthüringen und Gotha dort wirklich
perfekt. Etwa 300 Kinder waren da und unsere 35 aus Mühlhausen mittendrin.
Die hatten so viel Spaß und Freude, tolle Wettspiele, eine Superverpflegung
und eine total fröhliche und ungezwungene Atmosphäre.
Ich danke Ihrem „Entscheidungsgremium“ schon einmal jetzt sehr sehr herzlich für
Ihre Unterstützung.

Mit herzlichem Gruß
Gabriele Kopf
Geschäftsstellenleiterin


 
#17 KITA Unstrutspatzen aus Horsmar 06.09.2012 um 10:06 Uhr
Die "Unstrutspatzen" aus Horsmar waren auf dem Baumkronenpfad und bedanken
sich recht herzlich:



Einen erlebnisreichen Tag durften die Kinder der "Unstrutspatzen" aus
Horsmar dank der Stiftung Westthüringen auf der Thiemsburg erleben.
Alle Kinder haben sich sehr gefreut, mit dem "Westthüringer Heimatexperten"
ihren Waldtag im Hainich zu verbringen und dort auf dem Baumkronenpfad die
Bäume und ihre Heimat von oben zu betrachten.Unter dem Projekt "Die Natur
erleben" konnten wir im Hainich unsere Kenntnisse weiter vertiefen. Wir
sahen unsere kleine Welt von oben und so manch einer staunte nicht schlecht,
wieviel Stufen man steigen muss, um über die Bäume zu sehen. Wir hörten,
dass auch aus einem Teich Geräusche wahrzunehmen sind und es riesengroße
Libellen gibt die nach Nahrung suchen.Die anderen Tiere des Waldes sahen wir
uns auf Tafeln entlang des Pfades, oder in der Ausstellung an.Müde und
erschöpft fuhren wir wieder nach Horsmar und ein erlebnisreicher Tag ging zu Ende
 
#16 unbekannt 20.08.2012 um 15:03 Uhr
 
#15 Schüler der Kl. 3a der Martinsschule 12.08.2012 um 11:30 Uhr
 
Einträge: 54 | Seiten: 1 2 3 4 5 6


GA Gästebuch v1.6.1 © by gifarchiv.net